AU5_Titel
 
 

Ein Freeformtisch, Fabelhaftes und viel van de Velde – ein Auktionstag voller Erfolge!

Nachbericht zu unserer Auktion am 9. Mai 2020

Ein attraktives und vielseitiges Angebot an Kunst, Design und angewandter Kunst traf in der Auktion am 9.5.2020 genau den richtigen Nerv einer hochmotivierten und kauffreudigen Bieterschaft im In- und Ausland. Eine Verkaufsquote von 80 Prozent und eine Vielzahl von Zuschlägen im fünfstelligen Bereich waren die eindeutige Bestätigung dafür.

Einen Topzuschlag in Höhe von 75.000 € erbrachte ein sehr seltener, Georges Jouve und Janette Laverrière zugeschriebener Freeformtisch mit schwarzer Platte und organischem Holzunterbau. Eine geschmiedete Doppeltür von Edgar Brandt mit Darstellungen von Fabeln La Fontaines ging mit einem Zuschlag von 46.000 € an einen internationalen Bieter. Auch im Bereich Keramik gab es erneut Topergebnisse. Zwei Arbeiten von Hans Coper erzielten zusammen beeindruckende 48.000 €. Die auf dem Auktionskatalag abgebildete skulpturale Keramik von Beate Kuhn endete nach langem Bieten bei sensationellen 18.000 €, einem Weltrekordpreis für Arbeiten dieser Keramikerin.

Ein ausgeprägtes Bieterinteresse im Bereich Glas war deutlich spürbar, Höchstgebote von insgesamt 21.600 € erzielten die skulpturalen Glasfiguren nach Entwürfen von Pablo Picasso, ausgeführt von Egidio Costantini/ Fucina degli Angeli.

In der attraktiv bestückten Jugendstilsparte wurde der Armlehnstuhl Modell Bloemenwerf von Henry van de Velde bei 14.500 € zugeschlagen, die gesuchten Silber- und Porzellanobjekte van de Veldes erbrachten zusammen 28.400 €. Eine noch nie auf dem Markt angebotene Tischleuchte der Kölner Orivit AG entwickelte sich bis auf 10.000 €.

Im breit gefächerten Kunstangebot waren die Arbeiten zahlreicher gefragter Künstler vertreten. Das Bildnis eines Ehepaares von Anton Räderscheidt erbrachte hier 12.500 €, eine Serigraphie von Andy Warhol mit einem Portrait von Joseph Beuys fand bei 19.000 € einen neuen Besitzer. Die große Metallskulptur ‚Frau‘ von Georg Ettl entwickelte sich bis auf 10.500 €.

Designliebhaber kamen in der zweiten Hälfte der Auktion auf ihre Kosten. Eine Aluminiumliege der Schweizer Firma Embru nach einem Entwurf von Marcel Breuer in einer sehr seltenen breiten Ausführung begeisterte internationale Bieter und erzielte 14.000 €. Der Beistelltisch Modell Utö des norwegischen Designers Axel Einar Hjorth erreichte einen Zuschlag von 15.500 €. Die türkisfarbene postmoderne Frisierkommode Plaza von Michael Graves für Memphis mit Wurzelaugenahornfurnier und Spiegelmosaik erbrachte 16.500 €, und für Tisch und Stühle aus der Wiregroup von Warren Platner für Knoll International endete das Bieten bei 10.500 €.

Und auch zwischen diesen Topzuschlägen gab es in allen Bereichen durchgehend äußerst zufriedenstellende Einzelergebnisse, so dass es für alle Beteiligten ein extrem erfolgreicher Tag war.

Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Betriebsferien!

 

Von Montag 6. Juli bis 31. Juli bleibt unser Auktionshaus geschlossen, wir machen Betriebsferien!

Ab Dienstag, den 4. August 2020 sind wir wieder zu unseren regulären Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

 

Einige Objekte aus unserer letzten Auktion vom 9. Mai 2020

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Ausgewählte Ergebnisse aus unseren letzten Auktionen

 

 

05_012_Q

Große Doppeltür | Edgar Brandt
Hammerpreis 46.000 Euro

05_197_Q

Vase | Hans Coper
Hammerpreis 28.000 Euro

05_233_Q

Skulptur | Beate Kuhn
Hammerpreis 18.000 Euro

05_491_Q

attributed to Georges Jouve
Hammerpreis 75.000 Euro

 

05_198_Q.jpg

Vase | Hans Coper
Hammerpreis 20.000 Euro

05_584_Q

Michael Graves
Hammerpreis 16.500 Euro

192 Q

Skulptur | Heinz Mack
Hammerpreis 25.000 Euro

303 Q

Sean Scully
Hammerpreis 38.000 Euro

 

Orivit_20_klein.jpg

Palmenkübel | Orivit
Hammerpreis 55.000 Euro

Lucie_Rie_218_klein

Schale | Lucie Rie
Hammerpreis 24.000 Euro

Fontana_Arte_545_klein

Spiegel | Max Ingrand
Hammerpreis 28.000 Euro

Hoffmann_8

Vitrine | Josef Hoffmann
Hammerpreis 15.000 Euro

 

Rie_217_klein

Schale | Lucie Rie
Hammerpreis 24.000 Euro

Coper_220

Vase | Hans Coper
Hammerpreis 18.000 Euro

329 Q

Druckplatte | Roy Lichtenstein
Hammerpreis 16.000 Euro

186 Q

Spiegelwand | Adolf Luther
Hammerpreis 85.000 Euro

 

281 Q

Keith Haring
Hammerpreis 10.500 Euro

178 Q

Pablo Picasso
Hammerpreis 19.000 Euro

672 Q

Verner Panton
Hammerpreis 16.500 Euro

571 Q

Regal | Ettore Sottsass
Hammerpreis 12.000 Euro

 

683Q

Bett | Ettore Sottsass
Hammerpreis 18.000 Euro

44Q

Henry van de Velde
Hammerpreis 8.400 Euro

450Q

Bernhard Heisig
Hammerpreis 16.000 Euro

690Q

Ettore Sottsass
Hammerpreis 10.500 Euro

 

302 Q.jpg

Große Spiegelwand | Adolf Luther
Hammerpreis 220.000 Euro

300 Q

Linse | Adolf Luther
Hammerpreis 16.500 Euro

 

UNSER NEWSLETTER

Tragen Sie sich in unseren E-Mailverteiler ein
und erhalten Sie exklusive Informationen zu den kommenden Auktionen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.