Kunst Teil 2

Auktion am Samstag 23.11.2019 ab 9:00 Uhr

Zum Gesamtkatalog gelangen Sie oben unter KATALOGE

 

 

Lot Nr. 349


Kurt Hofmann

Malerei/ Ohne Titel. 1990. Mehrschichtige reliefartige Malerei auf Holzfaserplatte. 70 x 56,8 x 5,3 cm. Rückseitig oben signiert Kurt Hofmann ´90. Von hinten aufgerahmt.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 350


Will Brüll, (*1922)

Wandrelief 'Gespannte Wandung'. Edelstahl, montiert auf geschwärzter Spanplatte. 69 x 42 cm. Relief: 57 x 30 x 3 cm. Am Rand signiert: BRÜLL (geprägt). Verso auf der Platte handschriftlich betitelt und signiert 'Gespannte Wandung' Will Brüll'.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 351


Lars Englund, *1933

Borderline. Drahtplastik und Papierrelief. 2 Objekte. Kugel aus miteinander verbundenen Metalldrahtelementen. D. 27 cm. Prägedruck auf schwerem Büttenpapier. 29,5 x 30 cm. Unten rechts mit Bleistift bezeichnet: LARS ENGLUND.

Startpreis: 1000 €


Lot Nr. 352


Heinz Mack*, (*1931)

Ich vermute, daß die Malerei im Frühling erfunden wurde. 1961. Offsetdruck (Text) auf Papier, polychrom übermalt. Blatt 24 x 32 cm. Mit Bleistift datiert 1961 und unten mittig signiert: Mack. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 353


Heinz Mack*, (*1931)

Silberflügel. 1971. Gefaltetes Metallgitter auf Edelstahl. Hinter Glas in Objektkasten gerahmt. 25 x 30 x 2 cm. Recto oben mittig signiert und datiert Mack 71, oben links nummeriert 2/100. Verso Galerie-/ Auktionsetiketten.

Startpreis: 3200 €


Lot Nr. 354


Heinz Mack*, (*1931)

Galaxis. 1973. 1-Farben Siebdruck auf weißem Karton. 60 x 50 cm. Mittig mit Stift signiert und datiert, unten links nummeriert. Exemplar 35 von 200. Provenienz: Sammlung Schenning, Goslar.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 355


Christo, *1933

Look. 1965. Zeitschriften, Kunststofffolie, Schnur, Holz. Mehrere Exemplare der Zeitschrift Look mit Folie überzogen und mit Kordel zu einem Paket verschnürt. Montiert auf schwarz gestrichener Pressspanplatte und mit schwarzem Holzrahmen. 40 x 28,5 x 5 cm. Rückseitig mit Etikett bezeichnet, nummeriert und datiert: édition MAT christo 92/100, collection 65 und mit Etikett Galerie Der Spiegel, Köln. Geplant: 100 nummerierte und signierte Exemplare. Realisierte Anzahl unbekannt. Provenienz: Galerie Der Spiegel, Köln.

Katerian Vatsella. Edition MAT: Daniel Spoerri, Karl Gerstner und das Multiple. Die Entstehung einer Kunstform. Bremen 1998, S. 213.

Startpreis: 7000 €


Lot Nr. 356


Christo (*1935)/ Wolfgang Volz*, *1948

Running Fence. Sonoma and Marin Counties, Christo and Jean-Claude, 1972-76. Farbfotografie. Montiert auf Karton. Acrylglasrahmung. 71 x 100 cm. Unten rechts handschriftlich signiert/ bezeichnet: Christo © Volz. Bei der Arbeit handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Einzelstück oder eine Kleinstauflage.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 357


Hans Breder, 1935-2017

Rosa. Videostill aus Portrait of Rosa. 1998. C-Print auf Alu-Dibond. 75 x 101,5 cm. Gerahmt. Provenienz: Sammlung Tholen, Herford.

OWL4. Gegenspieler/ antagonists. Renke Brandt, Hans Breder, Jacqueline Doyen u.a. Katalog Ausstellung Marta Herford 2016, S. 36, Abb. Hans Breder, Barbara Welch: Portrait of Rosa/ Retrato de Rosa. Chicago 1983. (beide Titel liegen dem Lot bei).

Startpreis: 6000 €


Lot Nr. 358


Carlo Mollino, 1905-1973

Frau mit weißem Kleid/ Ohne Titel. Polaroid. Farbfotografie. 10,3 x 7,8 cm (Ausschnitt). Mit Passepartout hinter Glas gerahmt. Provenienz: erworben in der Galleria Rossella Colombari, Mailand. Carlo Mollino war über vier Jahrzehnte als Architekt und Designer tätig. 1949 publizierte er mit ‚Message from the darkroom‘ ein bedeutendes Buch zur Fotografie. Von ca. 1960 bis zu seinem Lebensende fotografierte er in seinem Studio in Turin immer wieder Frauen, vor allem Tänzerinnen, in einem von ihm gestalteten Ambiente. In diesem Zeitraum entstanden ca. 1500 Polaroids, von denen hier zwei Arbeiten präsentiert werden.

Startpreis: 2200 €


Lot Nr. 359


Carlo Mollino, 1905-1973

Frau mit Maske und Corsage. Polaroid. SW-Fotografie. 9,7 x 7,4 cm. Verso bezeichnet: POLAROID. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt. Carlo Mollino war über vier Jahrzehnte als Architekt und Designer tätig. 1949 publizierte er mit ‚Message from the darkroom‘ ein bedeutendes Buch zur Fotografie. Von ca. 1960 bis zu seinem Lebensende fotografierte er in seinem Studio in Turin immer wieder Frauen, vor allem Tänzerinnen, in einem von ihm gestalteten Ambiente. In diesem Zeitraum entstanden ca. 1500 Polaroids, von denen hier zwei Arbeiten präsentiert werden.

Fulvio und Napoleone Ferrari: Carlo Mollino – Polaroids. Santa Fe 2002, S. 92 (dort weitere Polaroids mit Darstellungen desselben Models).

Startpreis: 2200 €


Lot Nr. 360


David Hamilton*, 1933-2016

Weiblicher Akt/ Ohne Titel. 1974. Farbfotografie. 24 x 16,8 cm. Signiert und datiert unten links: David Hamilton 74. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 440 €


Lot Nr. 361


David Hamilton*, 1933-2016

Weiblicher Akt/ Ohne Titel. 1974. Farbfotografie. 24 x 16,8 cm. Signiert und datiert unten rechts David Hamilton 74. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 440 €


Lot Nr. 362


Dietmar Dünhöft, 1929–1976

Fotoalbum. Sammlung mit Portraits deutscher Schauspieler, u.a. Lil Dagover, Gisela Uhlen, Josef Meinrad, Harald Juhnke, Thomas Fritsch, Will Quadflieg. 30 x 25 cm. Mit handschriftlichen persönlichen Widmungen und Autogrammen für den Fotografen. Fotos z.T. rückseitig bezeichnet mit Stempel: Copyright by Dünhöft Köln, Breite Strasse 161-167. Der Kölner Fotograf Dietmar Dünhöft wurde in den 1960er Jahren bekannt durch seine Ballett-Fotografien. Er dokumentierte Premieren an den Bühnen u. a. in Berlin, Hamburg, Wien oder Brüssel. Parallel dazu entstanden Portraitfotos von Balletttänzern, z.B. Paolo Bortoluzzi, Margot Fonteyn oder Rudolf Nurejew. Dünhöfts Fotos wurden in zahlreichen Büchern und Zeitschriften publiziert.

Startpreis: 200 €


Lot Nr. 363


Walter Schels*, *1936

Roncalli. Dokumentation des Programms: Die Reise zum Regenbogen. Leinenbezogene Box mit 20 vom Künstler übermalten Fotografien im Passepartout plus Foto des Deckblatts. 31 x 39,5 x 2,5 cm. Mit Interviews von Walter Schels. 17 der Fotos signiert unten rechts: W.Schels. Mit Einlegeblatt und handschriftlicher Beschreibung: 20 Bilder vom Circus RONCALLI, fotografiert und handbemalt von Walter Schels. München, 1981/1982. Nummeriert 135/200. Mit Prägestempeln des Fotografen oben rechts. Aus einer Edition von 200 Exemplaren.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 364


Willi Moegle, 1897-1989

6 SW-Fotografien auf Agfa-/ Agfa-Lupex-Papier. Produktfotografie Glas und Porzellan (u.a. Arzberg, Zwiesel, H. Löffelhardt, H. Gretsch) Ca. 23,4 x 17,5 cm und 17,6 x 11 cm. Alle verso bezeichnet mit Fotografenstempel und Etiketten mit Angaben zu den dargestellten Objekten. Teilweise mit Stempeln der Hersteller.

Startpreis: 240 €


Lot Nr. 365


Willi Moegle, 1897-1989

6 SW-Fotografien auf Agfa-/ Agfa-Lupex-Papier. Produktfotografie Porzellan (u.a. Arzberg, H. Löffelhardt). Ca. 23,4 x 17,2 cm. Alle verso bezeichnet mit Atelier-Stempeln Willi Moegle, Stuttgart.

Startpreis: 240 €


Lot Nr. 366


Gust Hahn, *1906

20 SW-Fotografien auf Agfa-Brovira und 1 Buch (Gust Hahn: 99 Fotos für Leute, die Augen haben. Heidelberg/ Berlin 1961.) Verschiedene Größen zwischen 20,5 x 15,7 cm und 24 x 18 cm (teilweise montiert auf Karton). Fotografien überwiegend rückseitig mit Stempel bezeichnet DR. HAHN, HEIDELBERG und handschriftlich mit Bleistift betitelt. Teilweise mit Zusatzstempel: picture No. HEINZ KOHL BERLIN. Der Großteil der Fotos ist im beiliegenden Buch abgebildet.

Startpreis: 1000 €


Lot Nr. 367


Art Zanders '80 (Christo u.a.)

Art Zanders '80. Mappenwerk. Enthält 6 Mappen mit Druckgraphik von Christo, Kolar, Paolozzi, Schultze, Spoerri und Uecker. Verschiedene Techniken auf leichtem Karton. Blatt jeweils 68 x 49,5 cm. Blätter von den Künstlern handsigniert und nummeriert. Paolozzi: Drucksignatur. Mit Textblatt in gefaltetem Doppelbogen mit Text zur Arbeit. Dazu Impressum und Infoblatt in originaler Mappe (69,5 x 51 x 1,5 cm). Herausgeber: Zanders Feinpapier AG, Bergisch Gladbach. Der Kalender erschien in einer kleinen Auflage von 200 Exemplaren, 50 davon signiert. Vorliegend ein signiertes Exemplar (außer Blatt Paolozzi).

Startpreis: 260 €


Lot Nr. 368


Anna und Bernhard Blume*

Anstrengung zur Herbeibringung des Kreuzes. 1971-89. SW-Offset. 59 x 49 cm (Ausschnitt). Unten rechts signiert und datiert: BJ. Blume 71-89. Provenienz: Sammlung Tholen, Herford.

Anna & Bernhard Blume. Kunstsammlung Tholen. Katalog zur Ausstellung welt.echo Galerie Chemnitz 2015, S. 7, Abb.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 369


Anna und Bernhard Blume*

Ideoplastie: Sehe ich oder was sieht? (Pater Pio 74). 3 auf Karton montierte SW-Fotografien. Auf dem Untergrund betitelt: IDEOPLASTIE: Sehe ich oder was sieht? (Pater Pio 74). Ausschnitt 30 x 42,2 cm. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt. Provenienz: Sammlung Tholen, Herford.

Anna & Bernhard Blume. Kunstsammlung Tholen. Katalog zur Ausstellung welt.echo Galerie Chemnitz 2015, S. 10f.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 370


Anna und Bernhard Blume*

4 SW-Fotografien aus der Werkreihe: Magischer Determinusmus. Silbergelatineabzüge. 59,5 x 49,5 cm; 60,5 x 50 cm und jeweils 17,8 x 24 cm. Nr. 2 signiert und datiert unten rechts: Blume mit Anna 74. Nr. 3: Zwei Fotos mit schwarzem Passepartout hinter Glas gemeinsam gerahmt. Aufkleber hinten: Für C.D. Tholen, Anna Blume 2015. Provenienz: Sammlung Tholen, Herford.

Anna & Bernhard Blume. Kunstsammlung Tholen. Katalog zur Ausstellung welt.echo Galerie Chemnitz 2015, S. 21ff.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 371


Anna und Bernhard Blume*

4 Arbeiten Subjektivität/ Objektivität. 1976. SW-Fotografien auf Papier. Zwei Blätter unten rechts signiert und datiert BJ.Blume 1976. Verso am Rahmen bzw. auf der Rückwand mit Galerie-Etiketten. Blätter jeweils: 60,3 x 49,8 cm (Ausschnitt). Hinter Glas gerahmt. Provenienz: Galerie Heinz Holtmann, Köln; ehemals Sammlung Tholen, Herford.

Anna & Bernhard Blume. Kunstsammlung Tholen. Katalog zur Ausstellung welt.echo Galerie Chemnitz 2015, S. 28-31, Abb.

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 372


Bernhard Johannes Blume*, 1937-2011

2 Arbeiten auf Tapete. Sonnenuntergang im Gebirge. Unendlich. Mischtechnik (Sprühfarbe, Schablone). 82 x 53 cm und 61,8 x 52,8 cm (Ausschnitt/ Darstellung). Sonnenuntergang: unten links signiert und datiert Blume 1967/83, unten rechts nummeriert 2/10. Unendlich: unten links signiert und datiert 67/83 Blume, unten rechts nummeriert 6/10. Jeweils aus einer Edition von 10 Exemplaren. Provenienz: Sammlung Tholen, Herford.

Anna & Bernhard Blume. Kunstsammlung Tholen. Katalog zur Ausstellung welt.echo Galerie Chemnitz 2015, S. 42f. und S.82, Abb.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 373


Candida Höfer*, *1944

Zoologischer Garten London II. C-Print. Auflage 2/6. 41 x 51,5 cm. Rückseitig unten nummeriert, datiert und signiert: 2/6 Zoologischer Garten London II 1992 Candida Höfer. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 374


Candida Höfer*, *1944

Zoologischer Garten Stuttgart I. 1991. C-Print. Auflage 2/6. 49,4 x 78 cm. Rückseitig unten nummeriert, datiert und signiert: 2/6 Zoologischer Garten Stuttgart I 1991 Candida Höfer. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 375


Douglas Gordon, *1966

Halfway 2017. Ed. 11/1. Farbfotografie, montiert auf Alu-Dibond. 52,4 x 44,8 cm. Rückseitig auf Etikett bezeichnet, nummeriert und datiert: lost but found/ Douglas Gordon/ halfway/ Edition 11/11/ 2017. Dort mit schwarzem Stift signiert.

Startpreis: 2400 €


Lot Nr. 376


Victor Vasarely*, (1906-1997)

Zett KZ. 1968. Farbige Serigraphie auf Karton. 70 x 70 cm. Rückseitig unten links nummeriert: 95/200. Signiert unten rechts: Vasarely. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 377


Victor Vasarely*, (1906-1997)

Sikra. Um 1966. Farblithographie. 50 x 50 cm. Mit Bleistift unten rechts signiert Vasarely. Nummeriert unten links 26/150. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 378


James Rizzi, (1950 - 2011)

Street People. 2005. 3D-Farbgraphik. Ausschnitt 40 x 33 cm. Mit Bleistift signiert, betitelt, nummeriert und datiert: JAMES RIZZI "STREET PEOPLE" 13/99 2005.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 379


Klaus Kinold*, *1939

Wiederaufbau St. Bonifaz, München (Arch.Hans Döllgast, 1949-51), 1987. SW-Fotografie (Bromsilbergelatineabzug/ Kodak-Endura). 130 x 88,5 cm. (Ausschnitt 170 x 124,5 cm). Hinter Glas gerahmt. Aus einer Serie von 8 Abzügen + 4 A.P.

Startpreis: 3000 €


Lot Nr. 380


Alexander Timtschenko*, *1965

New York-Las Vegas. 1997. C-print. Ausschnitt: 145,5 x 78,5 cm. Verso auf der Rückwand mit schwarzem Stift betitelt, datiert, nummeriert und signiert: "New York-Las Vegas" 1997 2/3 Alexander Timtschenko. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 750 €


Lot Nr. 381


Alex Katz, *1927

Unfamiliar Image. Fünffarbige Serigraphie auf Papier. Blatt 76,2 x 112 cm. Signiert und (undeutlich) nummeriert unten links Alex Katz 66/100. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 382


Alex Katz, *1927

Large Head of Vincent. 1982. Aquatinta in neun Farben auf Papier. Ed. 50. Blatt 155 x 90 cm. Signiert und nummeriert unten links Alex Katz 43/50. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 2000 €


Lot Nr. 383


Alex Katz, *1927

Portrait of a poet (Kenneth Koch). 1970. Farblithographie. Blatt 70,2 x 56 cm. Signiert unten links Alex Katz 25. Nummeriert unten mittig rechts 121/200. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 384


Roy Lichtenstein*, (1923-1997)

Crying girl. 1963. Farboffset Lithographie auf Papier. Ausstellungsplakat. 43 x 58,5 cm. Rückseitig mit Aufdruck: Leo Castelli, 4 East 77th, New York 21. Roy Lichtenstein September 28th to October 24th, 1963. Mit zwei undeutlichen Adressfeldern rückseitig sowie Poststempel: New York, Sep 26´63. U.S. Postage.

Startpreis: 2500 €


Lot Nr. 385


Thomas Grochowiak*, (1914-2012)

Ohne Titel. Große abstrakte Komposition. 1959. Farbige Tusche auf Papier. 101,5 x 72 cm. Signiert und datiert unten links: Grochowiak 59. Oben rechts: Papier-Prägestempel Schoellershammer. Rückseite Stempel Newgate Gallery, London. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Thomas Grochowiak - Monographie und Werkübersicht. Katalog anlässlich der Retrospektiv- Ausstellungen 1994 in der Städtischen Galerie Oberhausen und im Gustav-Lübcke-Museum, Hamm 1994, Abb. 44 (zum Vergleich).

Startpreis: 1300 €


Lot Nr. 386


Thomas Grochowiak*, (1914-2012)

Ohne Titel. Tusche auf Karton. 36 x 50,5 cm. Signiert und datiert unten rechts: Grochowiak 62.

Thomas Grochowiak. Monographie und Werkübersicht. Katalog Ausstellung Städt. Galerie Schloß Oberhausen, Gustav-Lübcke-Museum Hamm 1994, Abb. 79 (zum Vergleich).

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 387


Mimmo Rotella*, (1918-2006)

Ohne Titel. 1971. Unikat. 3 farbige Motive, Frottage auf Papier. Blatt 48 x 66 cm. Signiert und datiert mit Bleistift unten rechts: Rotella / 71. Etikett hinten: galleria studio g7, Bologna. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Bei der Arbeit handelt es sich um ein Unikat. Ausgehend von der Technik der Frottage, bei der die Struktur einer Oberfläche durch Auflegen eines Papieres und anschließendes Durchreiben reproduziert wird, entwickelt Rotella hier eine Sonderform dieses Reproduktionsverfahrens. Er besprüht Magazin- und Zeitungsseiten mit einer Nitratlösung, löst die Farboberflächen damit an und überträgt sie dann durch Durchreiben bzw. Abdrucken auf weißes Papier. Der urspüngliche Farbton der Vorlagen unterliegt so einem kontrollierten und raffinierten Verfall. Häufig kombiniert Rotella bei dieser Technik mehrere Motive auf einem Blatt, wie auch in der vorliegenden Arbeit.

Startpreis: 3000 €


Lot Nr. 388


Martin Kippenberger*, (1953-1997)

3 Arbeiten 'Auch dabei?'. 1982. Zeichnung, Collage auf Papier. Jeweils 50 x 65 cm. Signiert und datiert unten rechts: Kippenberger 82. Nummeriert rechts: V/XV, XV/XV und 16/85. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 4200 €


Lot Nr. 389


Georges Braque, (1882-1963)

Oiseaux. Lithographie auf Karton. 57 x 45 cm. Signiert mit Bleistift unten rechts: G. Braque. Nummeriert links 16/75. Im Glaskasten gerahmt.

Startpreis: 1300 €


Lot Nr. 390


Salvador Dali*, (1904 - 1989)

Aphrodite, 1963. Kaltnadelradierung, E.A. Motiv 49,5 x 39,5 cm. Unten mittig signiert und datiert. Unten links bezeichnet E.A. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1000 €


Lot Nr. 391


Salvador Dali*, (1904 - 1989)

Merkur (Hommage à Mercure). Kaltnadel- und Aquatintaradierung auf Japanpapier. Platte 58,5 x 40 cm. Mit Bleistift signiert unten rechts: Dalì. Links mit Bleistift bezeichnet H.C. (Hore de Commerce). Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 392


Salvador Dali*, (1904 - 1989)

Tête de veau, aus: Faust (La Nuit de Walpurgis), 1968/69. Radierung, koloriert (Gold). Platte 32 x 24 cm. Unten mittig signiert Dali. Nummeriert unten links 92/145. Prägestempel Dali unten rechts. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 393


Salvador Dali*, (1904 - 1989)

L'unicorne laser désintègre les cornes du rhinocéros cosmiques. Aus dem Zyklus: La conquête du cosmos. 1974. Kaltnadelradierung, Farblithographie und Gaufrage/ Prägung. 96,5 x 66 cm. Unten links mit Bleistift nummeriert 27/195. Unten rechts mit Bleistift signiert. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 394


Felix Droese*, *1950

Wieveil Vertrauen haben Sie in unsere Verfassung? 2012. Radierung auf Bütten. Blatt 29,5 x 52 cm. Signiert datiert unten rechts Felix Droese 2012. Bezeichnet links: Probe. Mit Buch: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Herausgeber: Deutscher Bundestag. Radierung und Grundgesetz zusammen hinter Glas gerahmt. Rückseitig oben bezeichnet Felix Droese.

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 395


Sigmar Polke*, (1941-2010)

Spiegelung II. 1992. Farbsiebdruck auf Papier. Platte 55 x 38,5 cm. Signiert und datiert unten rechts Sigmar Polke 92. Nummeriert unten links 70/70. Drucker-Prägestempel PRINTED BY DOMBURGER unten links. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 700 €


Lot Nr. 396


Gerhard Richter*, *1932

Seestück (Gegenlicht). 1991. Farboffsetlithografie auf Papier. 54 x 54 cm. Signiert und datiert unten rechts: Richter, 1992. Stempel Rückseitig: Sammlung Schenning. Hinter Glas gerahmt. Provenienz: Sammlung Schenning, Goslar.

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 397


Georg Baselitz, *1938

Frau am Abgrund, zwei Rosen. 1999. Farbaquatintaradierung auf Rives Büttenkarton. Platte 42,8 x 33 cm. Signiert und datiert mit Bleistift unten rechts Baselitz 99. Nummeriert links 33/50. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1300 €


Lot Nr. 398


Horst Janssen*, (1929-1995)

Portrait Francisco Goya Lucientes 1795. 1976. Zeichnung/ Aquarell. Ausschnitt 29 x 22,5 cm. Mit handschriftlichem Text und Widmung: für Madame Harriet Herrnberger (?) 27/ 9 / 76. Datiert und signiert unten rechts 8.6.76 JH. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 399


Horst Janssen*, (1929-1995)

Tulps Anatomie. 1958. Radierung auf Papier. Platte 59,6 x 39,7 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert: HJ. Unten links mit Bleistift bezeichnet: P. Rückseitig Galerieetiketten. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Titel und Darstellung des Werkes beziehen sich auf das Gemälde 'Die Anatomie des Dr. Tulp' von Rembrandt aus dem Jahr 1632.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 400


Markus Lüpertz*, (*1941)

Abstrakte Komposition. Farbig angelegte Zeichnung/ Mischtechnik auf Papier. Ausschnitt 36,5 x 54 cm. Signiert unten rechts. Vertikale Knickfalte in der Mitte des Blattes. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1500 €


Lot Nr. 401


Markus Lüpertz*, (*1941)

Zeichnung. Kugelschreiber und Bleistift auf Papier. Skizze mit Figur und Flasche. 22 x 21 cm. Unten links mit Bleistift signiert. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt. Provenienz: vom Vorbesitzer beim Künstler erworben.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 402


Markus Lüpertz*, (*1941)

Zeichnung. Kugelschreiber und andere Stifte auf Rückseite eines Briefumschlags. Skizzen mit Totenköpfen, Fahrrad, Adlerkopf und kleiner Architektur. 9,8 x 21,8 cm. Unten links mit Bleistift signiert. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt. Provenienz: vom Vorbesitzer beim Künstler erworben.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 403


Walter Leblanc*, 1932-1986

Komposition No. 6101. 1961. Mischtechnik auf Papier. 50 x 40 cm. Handschriftlich vertieft reliefiert signiert und nummeriert/ datiert: Walter Leblanc, 6101. Oben links Prägestempel: BREUGHEL. Verso schwarzer Künstlerstempel: walter leblanc/ floralienlaan, 430/ antwerpen II - 49.79.20, roter Nummernstempel No.6101. Hinter Glas gerahmt. Provenienz: Privatsammlung Rheinland. Die Arbeit wurde von Frau Géraldine Chafik von der Fondation Walter & Nicole Leblanc, Brüssel persönlich begutachtet und unter der Nummer 354b in das Werkverzeichnis aufgenommen.

Walter Leblanc. Addendum to the catalogue raisonné: II. Géraldine Chafik (Hg.). Brüssel 2019, Nr. 354b.

Startpreis: 5800 €


Lot Nr. 404


Max Ackermann*

Abstrakte Komposition/ Ohne Titel. 1967. Farbe und Stift auf transparent ockerfarben grundiertem Karton. 33,5 x 24,5 cm. Rückseitig signiert und datiert Max Ackermann 17.7.68 II.

Startpreis: 1500 €


Lot Nr. 405


Max Ackermann*, 1887-1975

Abstrakte Komposition/ ohne Titel. 1973. Pastell auf Bütten. Ausschnitt. 49,8 x 32,2 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert Ackermann 73. Die Arbeit ist unter der Nummer ACK-Nr. 5998 im Max-Ackermann-Archiv verzeichnet.

Startpreis: 1500 €


Lot Nr. 406


Fritz Winter*, 1905-1976

Abstrakte Komposition. 1973. Filzstift auf Papier. 29 x 21 cm. Unten mittig signiert und datiert Winter 73. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 407


Bruno Munari

Skulptur/ Alfa Romeo Preis. 1967. Metall, matt vernickelt, Kupfer. D. 20 cm. Signiert MUNARI (Prägestempel). Bezeichnet BERTONI MILANO DEP. und Firmenmarke (Prägestempel). Auf dem Kupferring bezeichnet: Alfa Romeo A TONI BRENN 1967. Für den Entwurf des Alfa Romeo Preises wurde von 1963 – 1982 jährlich verschiedene zeitgenössische Künstler wie Munari, Fontana, Pomodoro, Minguzzi u.a. engagiert, die Multiples entwarfen, welche den besten Alfa Romeo Fahrern für ihre Rennerfolge überreicht wurden.

Startpreis: 1400 €


Lot Nr. 408


Sheila Hicks, (*1934)

Arterior Textile GMBH, Wuppertal/ Germany

Wandteppich/ Wandbehang. Wolle, Stickerei. 118 x 102 cm. Verso mit Leinengewebe. Dort handschriftlich bezeichnet: Design: Sheila Hicks / Art.: 'Hieroglyph' No.12 und mit Stempel arterior.

Sheila Hicks. 50 years. Katalog Ausstellung Addison Gallery of American Art , 2011, S. 106, Abb. 22 (Grand Hieroglyph, 1967).

Startpreis: 3400 €


 

 

Zu den weiteren Kategorien gelangen Sie hier:

 

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen