Kunst Teil 3

Auktion am Samstag 23.11.2019 ab 9:00 Uhr

Zum Gesamtkatalog gelangen Sie oben unter KATALOGE

 

 

Lot Nr. 409


Frank Stella*, *1936

Henry Garden. 1972. Aus der Serie Purple. Lithographie. 40,5 x 55,9 cm. Unten rechts 2 Papierprägestempel. Unten rechts nummeriert, signiert und datiert 62/100, F. Stella, 72. Provenienz: Sammlung Schenning, Goslar.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 410


Hans Rompel, 1910-1981

KOMPOSITION 48/20. Siebdruck auf Papier. 101 x 71,5 cm. Auf der Blattrückseite nummeriert, betitelt, signiert und datiert '5/15; K48-20; H. Rompel 59'. Hinter Glas gerahmt.

II. documenta '59. Kunst nach 1945. Katalog Bd. 3, Druckgrafik. Köln 1959, unpag., Hans Rompel, Abb. 2.

Startpreis: 200 €


Lot Nr. 411


Jenny Holzer*, *1950

TOP SECRET 23. Blatt P8 aus der Serie Water Boarding. 2012. Hg. Von der Griffelkunst-Vereinigung-Hamburg. Handgeschöpfte Bögen, 2-lagig gegautscht, mit Schablonen-Reservage-Technik. 90,5 x 70 cm. Hinter Glas gerahmt. Rückseitig bezeichnet und handsigniert.

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 412


Claudia Busching*, (*1954)

2 abstrakte Kompositionen. OhneTitel (Nr. 41/7 und Nr. 43/9). 1990. Acryl auf Papier, Collage. 60 x 70 cm und 57 x 78 cm. Verso Klebeetikett mit Angaben zum Künstler, Titel, Datierung, Technik und Abmessungen. Hinter Glas im Holzkasten gerahmt.

Startpreis: 200 €


Lot Nr. 413


Tracy Moffat*, *1960

Invocations. 2000. Farbserigraphie. 120,5 x 114,8 cm. Am Rand des ovalen Bildfeldes handschriftlich bezeichnet A/P, betitelt signiert und datiert Invocations, T. MOFFAT 2000.

Startpreis: 1500 €


Lot Nr. 414


Hans Staudacher, *1923

Ohne Titel. 1961. Tusche, Mischtechnik auf Papier. Blatt 35 x 50 cm. Signiert und datiert unten mittig H Staudacher 61. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 2400 €


Lot Nr. 415


Tom Wesselmann, (1931-2004)

Rosenthal

Seaside. 1984. Porzellan, polychromes Dekor, montiert auf lackierter Holzplatte, rückseitig Vorrichtung zur Wandhängung. Rosenthal-Jahresobjekt 1984 aus der Serie 'Limitierte Kunstreihen'. Porzellan 45 x 40 cm. Holzplatte 48 x 42 cm. Vorne unten auf dem Porzellan signiert: Tom Wesselmann. Rückseitig bezeichnet mit Plakette: Rosenthal/ limitierte Kunstreihen/ Germany/ Jahresobjekt in Porzellan/ Tom Wesselmann 500/297 (goldene Schrift auf weißem Grund). In Originalbox. Aus einer Edition von 500 Exemplaren.

Startpreis: 1200 €


Lot Nr. 416


Tom Wesselmann, (1931-2004)

Rosenthal

Stilleben. 1988. Porzellan, polychromes Dekor, montiert auf lackierter Holzplatte, rückseitig mit Vorrichtung zur Wandhängung. Aus der Serie 'Limitierte Kunstreihen'. Porzellan 33,5 x 37,5 cm. Holzplatte 48 x 51 cm. Vorne unten auf dem Porzellan signiert: Tom Wesselmann. Rückseitig bezeichnet mit Plakette: Rosenthal/ limitierte Kunstreihen/ Germany/ Porzellanobjekt/ "Stilleben"/ Tom Wesselmann 299/111/ Tom Wesselmann (goldene Schrift auf weißem Grund). Original Zertifikat Nr. 00111 beiliegend. In Originalbox. Aus einer Edition von 299 Exemplaren.

Startpreis: 1200 €


Lot Nr. 417


Herbert Zangs*, (1924-2003)

Ohne Titel/ Große Landschaft. Aquarell auf Papier. 75 x 101 cm. Unten links signiert ZANGS. Verso in einer Ecke undeutlich datiert. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1000 €


Lot Nr. 418


Günther Uecker*, (*1930)

Ohne Titel (Kerben). 1997. Holzschnitt auf Papier. Platte 30 x 30 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert Uecker 97. Unten links bezeichnet e/a.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 419


Otto Piene*, (1928 -2014)

Ohne Titel. 1970. Farbserigrafie. Mit Bleistift unten links nummeriert, datiert und handsigniert: 152/250, Piene 70. Motiv- und Blattformat 31,8 x 42,4 cm.

Startpreis: 700 €


Lot Nr. 420


Oskar Holweck, 1924 - 2007

Durchstechung. Oskar Holweck. 1976. Gerissenes / durchstochenes Papier, Reißrelief, auf Unterlagekarton. 50 x 40 cm. Signiert, datiert und nummeriert auf dem Blatt sowie mit Stift verso auf dem Unterlagekarton. Exemplar 34 von 75.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 421


Thilo Heinzmann*, (*1969)

Ohne Titel. 1993. Zeichnung, Mischtechnik auf Papier. 67,2 cm x 50,1 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert T.H. 93.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 422


Thilo Heinzmann*, (*1969)

Ohne Titel. 1993. Zeichnung, Mischtechnik auf Papier. 67,2 cm x 50,1 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert T.H. 93.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 423


Thilo Heinzmann*, (*1969)

Ohne Titel. 1993. Zeichnung, Mischtechnik auf Papier. 67,2 cm x 50,1 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert T.H. 93.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 424


Serge Poliakoff*, 1899-1969

Composition bleue. Farblithografie auf BFK RIVES. 51 x 65 cm. Blatt 56,5 x 76 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert Serge Poliakoff. Nummeriert links 36/110. Im Passepartout.

Startpreis: 1600 €


Lot Nr. 425


Heinz Mack*, (*1931)

Zyrrus Wolken. 1972. 2-Farben Siebdruck auf Fließpapier. 91 x 69 cm. Unten mittig mit Bleistift signiert und datiert: mack 72, nummeriert 18/100. Hinter Glas gerahmt.

Mack. Druckgraphik und Multiples. Hg. von Annette Fulda-Kuhn. Stuttgart 1990, S. 52/53, Nr. 50.

Startpreis: 1000 €


Lot Nr. 426


Galerie Müller Kalender, kleine Auflage (u.a. Arnulf Rainer), Ex. 55/65

Galerie Müller. Kalender 1963. Kleinstauflage. Kalender mit 12 Radierungen auf unterschiedlichen Papieren von Dorazio, Hajek, Schultze, Kirchberger, Hoehme, Mavignier, Quinte, Ayres, Pfahler, Schreiter, Lenk und Rainer. Blattgrößen: 34 x 34 cm. Jedes Blatt ist in den Kalender eingelegt und vom jeweiligen Künstler handsigniert und nummeriert. Auflage 55/65. Titelblatt Klaus Burghardt. Herausgeber: Galerie Müller, Stuttgart 1963.

Startpreis: 240 €


Lot Nr. 427


Norbert Tadeusz*, (1940-2011)

Flügel. 1997. Farblithographie auf leichtem Karton. 70 x 100 cm. Unten links nummeriert 40/50. Unten rechts Prägestempel QL Quensen Lithographie. Unten rechts handschriftlich signiert und datiert Tadeusz 97.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 428


Ferdinand Kriwet, (1942-2018)

3 Farbserigraphien. Ohne Titel (Sehtexte). 3 Farbserigraphien auf Bristolkarton. Mit Bleistift jeweils unten rechts signiert: Kriwet. Mit Bleistift unten links nummeriert. Drucker: Michel, Düsseldorf. Nr. 1: (Edition Merian) Blatt 54,5 x 54,8 cm. Aufl. 64 /250. Nr. 2: (Hand) Blatt 58,4 x 58,4 cm. Aufl. 159/285. Nr. 3: (Fuß) Blatt 58,4 x 58,4 cm. Aufl. 333/500.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 429


Richard Paul Lohse, (1902- 1988)

2 + 2 gleiche verschränkte Farbrythmen an 4 weißen Feldern (rosa). 1970. Farbserigraphie auf Karton. 60 x 60 cm. Verso signiert und nummeriert und Stempel des Herausgebers, Edition Hoffmann, Frankfurt. Exemplar 21/200.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 430


Aurélie Nemours*, (1910 - 2005)

Translation. 1968/73. Siebdruck auf Papier. 60 x 60 cm. Verso mit Stift signiert und datiert.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 431


Susanne Paesler*, (1963-2006)

Ohne Titel. 1991. Lack auf Aluminium. 36,1 x 36 cm. Rückseitig mittig signiert und datiert Paesler ´91.

Startpreis: 1200 €


Lot Nr. 432


Susanne Paesler*, (1963-2006)

Ohne Titel. Undatiert. Lack auf Aluminium. 19,1 x 32,1cm. Rückseitig mittig signiert: Paesler.

Startpreis: 1200 €


Lot Nr. 433


Susanne Paesler*, (1963-2006)

Ohne Titel. Undatiert. Lack auf Aluminium. 32 x 37 cm. Rückseitig mittig signiert Paesler. Rückseitig Aufkleber Susanne Paesler.

Startpreis: 1200 €


Lot Nr. 434


Susanne Paesler*, (1963-2006)

Ohne Titel (HANS). 1998. Lack auf Aluminium. 32,5 x 30 cm. Rückseitig signiert und datiert Susanne Paesler 1998. Widmung rückseitig: für Hans Klosa.

Startpreis: 1200 €


Lot Nr. 435


Philip Pearlstein, * 1924

Ohne Titel. Weiblicher Akt. 1970. Zeichnung. Bleistift auf Papier. 47,8 x 61 cm. Signiert und datiert unten links: Pearlstein 70 7-71. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 2000 €


Lot Nr. 436


Gerhard Marcks*, (1889-1981)

Sitzender weiblicher Akt. Tusche und Bleistift auf Papier. Ausschnitt: 36 x 28 cm. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Signiert unten links G. Marcks. Handschriftlich nummeriert 30N48.

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 437


Jan Sluyters, (1881-1957)

Mädchen. Zeichnung auf bräunlichem Papier. 29,5 x 22 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert J. Sluyters. Im Passepartout montiert.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 438


Josef Albers*, (1888-1976)

Elisabeth (Portrait der Schwester von Josef Albers). 1919. Zeichnung. Bleistift auf bräunlichem Papier. 32 x 23 cm. Im Passepartout montiert. Unten rechts mit Bleistift signiert: a. Auf der beiliegenden Rückwand der ursprünglichen Rahmung verso bezeichnet mit aufgeklebtem Zettel, dort betitelt und datiert: -Elisabeth-/ Schwester von Josef Albers/ 1919 und Visitenkarte Josef Albers, New Haven mit handschriftlicher Notiz ‚Herrn Franz-Josef Dohr, Bottrop‘. Die Portraitzeichnung lag im Jahr 2018 Mitarbeitern der Josef and Anni Albers Foundation Bethany/ Conneticut bei einem Termin in Deutschland zur Begutachtung vor. Weitere Informationen auf Anfrage.

Nicholas Fox Weber. Die Zeichnungen von Josef Albers. Josef Albers Museum Bottrop (Hrsg.). Hannover 1988, S. 6, Abb. 6, Katalog Abb. 5 und 6, S. 29/30, Abb. 32 (zum Vergleich).

Startpreis: 9000 €


Lot Nr. 439


Josef Albers*, (1888-1976)

Autograph/ handschriftlicher Brief von Josef Albers an Franz-Josef Dohr vom 17. 8. 1968 (VIII.12.68) mit eigenhändiger Unterschrift. 2 Seiten. Briefpapier mit gedrucktem Absender JOSEF ALBERS/ 8 NORTH FOREST CIRCLE/ NEW HAVEN CONN. 06515. 28 x 20 cm. "VIII.17.68/ Lieber Herr Dohr, vielen Dank für Ihren freundlichen und ausführlichen Brief, der mir schon durch meinen Schwager dort angekündigt war./ Bezüglich Ihrer Familienverbindung, es mag Sie kaum überraschen, dass ich Ihren Grossvater Joseph Berkenbusch gut gekannt habe, als Kollegen meines Vaters Lorenz Albers. Natürlich bin ich erfreut zu hören, dass die Verwaltung meiner Vaterstadt überlegt eines meiner Bilder zu erwerben. […] Ihrer Antwort entgegensehend, mit herzlichen Grüßen und Wünschen, Ihr Josef Albers." Inhaltlich geht es in dem Brief um den möglichen Ankauf von Albers Werken durch die Stadt Bottrop, Möglichkeiten der Besichtigung von Albers-Arbeiten auf zeitgenössischen Ausstellungen in Europa und um finanzielle Modalitäten eines Ankaufs, Provisionen u.ä.

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 440


Otto Pankok, (1893-1966)

Mädchen mit Mondsichel. (1947). Farbholzschnitt auf bräunlichem Papier. 62 x 49,5 cm. Unten rechts mit Bleistft signiert Otto Pankok. Rückseitig am unteren Rand Notizen in Bleistift. Von diesem Motiv sind 18 Exemplare bekannt.

Otto Pankok. Werkverzeichnis 1. Die Holzschnitte. Bearbeitet und eingeleitet von Rainer Zimmermann. Hulda und Eva Pankok und die Otto-Pankok-Gesellschaft (Hg). Düsseldorf 1985, 198.

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 441


Eduardo Chillida*, (1924-2002)

Mano. Radierung auf Papier. Unten links nummeriert 30/50. Unten rechts signiert und mittig mit Widmung. Ausschnitt: 12 x 16,7 cm. Rahmen verso mit Stempeln SAMMLUNG SCHENNING. Provenienz: Sammlung Schenning, Goslar.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 442


Eduardo Chillida*, (1924-2002)

Mano. Zeichnung auf Papier. 17,1 x 13,5 cm. Unten links signiert. Oben links mit Widmung. Verso auf der Rückwand des Rahmens bezeichnet mit Stempel SAMMLUNG SCHENNING und handschriftlich GESCHENK VON EDUARDO CHILLIDA. Provenienz: Sammlung Schenning, Goslar.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 443


Heiner Malkowsky, 1920-1988

Abstrakte Komposition. Öl über Bleistift auf Leinwand. 76 x 95 cm. Am unteren Rand mittig signiert Malkowsky.

Startpreis: 650 €


Lot Nr. 444


Heiner Malkowsky, 1920-1988

Abstrakte Komposition. 1950/ 58 (?). Öl über Bleistift auf Leinwand. 83 x 100. Am unteren Rand mittig signiert und datiert Malkowsky 50 (58?). Verso auf dem Rahmen bezeichnet mit Auktionsetikett. Gerahmt.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 445


Georg Karl Pfahler*, (1926 - 2002)

Ohne Titel. Abstrakte Komposition. 1950. Öl auf Hartfaserplatte. 140 x 201 cm. Unten rechts undeutlich datiert 50 (54/56?).

Startpreis: 6500 €


Lot Nr. 446


Heinz Trökes*, (1913-1997)

Rote Häuser, 1967. Öl auf Leinwand. 102,5 x 130,5 cm. Signiert und datiert unten links: Trökes 67. Gerahmt.

Startpreis: 3800 €


Lot Nr. 447


Antonius Höckelmann*, (1937-2000)

Ohne Titel, 1998. Öl auf Leinwand. 59,5 x 79,5 cm. Unten signiert, unten rechts datiert, gerahmt.

Startpreis: 380 €


Lot Nr. 448


Jean Baier, (1932-1999)

Composition. 1963. Lack auf Metall. 90 x 90 cm. Rückseitig mit schwarzem Stift datiert und signiert: J. Baier 660/3/63. Rückseitig mit signiertem und datiertem Atelieraufkleber Jean Baier, Galerie-/ und Sammlungsaufklebern: Galerie Palette, Genève, Ausstellung 9. Mai bis 4. Juni 1964. Collection Lambert. Am Rand rahmende Metallleisten. Geometrisch abstrakte Kompositionen sind charakteristisch für das Werk Jean Baiers. Bei den Arbeiten auf Metall zeigt sich die Begeisterung des gelernten Mechanikers für die Ästhetik der industriellen Fertigung. Mit der Spritzpistole gestaltet er Metallbleche und synthetische Materialien. Eine auf jeweils wenige Töne reduzierte Farbigkeit ist charakteristisch für seine Arbeiten, ebenso eine klare eher strenge Komposition und die Betonung von linearen Elementen. Zahlreiche seiner Werke sind für öffentliche Auftraggeber und große Unternehmen entstanden, wie z.B. für die Universität St. Gallen, die Schweizer Botschaft in Brasilia oder den Pharmakonzern Novartis.

Jean Baier (1932-1999). Expressiv konkret. Jens Neubert (Hg.). Stuttgart 2014 (allgemein).

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 449


Hermann Bartels*, (1928-1989)

Ohne Titel. 1988. Acryl auf Leinwand, dreiteilig. Farbfelder weiß/gelb, die aus schräg angeschnittenen Leinwänden mit weißer bzw. schwarzer Holzleiste zusammen montiert sind. 60 x 70 cm. Rückseitig signiert Bartels 1988. Mit Schattenfuge gerahmt.

Startpreis: 2400 €


Lot Nr. 450


Bernhard Heisig*, 1925-2011

Spaziergang im Herbst. 1995. Öl auf Leinwand. 66,5 x 110,5 cm. Unten links signiert und datiert Heisig 95. Rückseitig bezeichnet mit Sammlungsaufkleber und Objektetikett. Provenienz: Sammlung Schenning, Goslar.

Startpreis: 10000 €


Lot Nr. 451


Monika Baer*, (*1964)

Ohne Titel (Haus). Öl auf Leinwand. 50 x 100 cm.

Startpreis: 1000 €


Lot Nr. 452


Monika Baer*, (*1964)

Ohne Titel (Landschaft mit Scheune). Öl auf Leinwand. 55,5 x 70 cm.

Startpreis: 1000 €


Lot Nr. 453


Neo Rauch*, *1960

Der Brocken ist ein Deutscher. 1989. Öl auf Leinwand / Collage. 72,5 x 95,5 cm. Mit Schattenfuge gerahmt. Provenienz: ehemals Privatsammlung des Kurators Peter Lang, Berlin. Neo Rauch ist ein Hauptvertreter der Neuen Leipziger Schule und einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. Er studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Arno Rink und war Meisterschüler von Bernhard Heisig. Neo Rauchs Werke sind in zahlreichen renommierten internationalen Museen und Sammlungen vertreten, so z.B. dem Museum of Modern Art, New York , dem Stedelijk Museum, Amsterdam und der Pinakothek der Moderne, München. Mit dem Titel des hier angebotenen Bildes zitiert Neo Rauch einen Satz aus Heinrich Heines 1826 erschienenen Reisebericht ‚Die Harzreise’. Die Komposition ist in dunklen Farben angelegt. Im Bild agiert eine Figur in einer surreal anmutenden landschaftsähnlichen Umgebung, ein aus menschlichen Gliedern konstruierter rotorenähnlicher Körper steht neben einem walzenähnlichen Gegenstand, der Bildtitel findet sich als Schriftzug im Hintergrund: eine rätselhaft faszinierende Bildwelt.

Startpreis: 45000 €


Lot Nr. 454


Andrés Cortes y Aguilar, (1810-1879)

Zwei Landschaftsgemälde mit Kühen und Hirte. Öl auf Leinwand. Jeweils 22 x 41 cm. Signiert jeweils unten rechts: A. Cortés.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 455


Anders Andersen Lundby, 1840-1923

Winterlandschaft mit Pferdeschlitten. 1872. Öl auf Leinwand, doubliert. 45 x 41,5 cm. Unten rechts signiert und datiert A. Andersen 1872. Gerahmt.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 456


Pompeo Massani, (1850-1920)

Italienischer Schuhmacher in seiner Werkstatt. Öl auf Leinwand. 38 x 28 cm. Signiert unten rechts P. Massani.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 457


Julius-Paul Junghanns, (1876-1958)

Morgendliche Landschaft mit Bauern, Pferdekarren und Ziegen. Öl auf Leinwand. 57 x 88 cm. Signiert unten links Julius P. Junghanns.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 458


Dora Hitz, (1856-1924)

Portrait einer sitzenden Frau mit Blumenstrauß. Öl auf Holzplatte. 14,5 x 15,5 cm. Signiert unten links: Dora Hitz. Rückseitiger Aufkleber: Assindia, Kunsthandlung Essen Nr. 862 (weitere Angaben unvollständig).

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 459


Wolf Röhricht, (1886-1953)

Stillleben mit Sonnenblumen und Zinnien vor orangefarbenem Hintergrund. Öl auf Leinwand. 65 x 81 cm. Signiert unten rechts Röhricht. Rückseitig bezeichnet G. 54.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 460


Jimmi D. Paesler*, (*1942)

Abstrakte Komposition. Großformatige Arbeit. Acryl auf Leinwand. 200 x 149,5 cm.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 461


Peter Royen, (1923-2013)

Ohne Titel. Abstrakte Komposition. 1973. Öl auf Leinwand mit collagierten Leinwandelementen. 55 x 60 cm. Gerahmt. Signiert und datiert rückseitig: P. Royen ´73.

Startpreis: 300 €


Lot Nr. 462


Martin Liebscher*, (*1964)

Martin Liebscher - A Man With Opportunities. 2007. Leporello. Kunstledereinband. Limitierte Auflage 750 Stück. 17,3 x 68 cm. Herausgeber: Andreas Bee, MMK/Museum für moderne Kunst, Frankfurt/Main. Buchhandlung Walther König.

Startpreis: 100 €


Lot Nr. 463


Magdalena Jetelová, (*1946)

Future contained in time past. Rauchzeichnung auf Leinwand. Pyrotechnik und Anilinfarbe. 120 x 150 cm. Verso am rechten Rand signiert: Magdalena Jetelová.

Startpreis: 6500 €


Lot Nr. 464


Magdalena Jetelová, (*1946)

Russzeichnung. Tichá Šárka. 1991. Russ auf Bütten. 47 x 75 cm. Unten rechts auf dem Blatt signiert: M. Jetelová. Verso auf dem Rahmen auf einem Etikett signiert und datiert 1991. Hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 1800 €


Lot Nr. 465


Magdalena Jetelová, (*1946)

Grenzbegegnungen. 1994. Große Rauchzeichnung auf Leinwand. Pyrotechnik und Anilinfarbe. 170 x 250 cm. verso am oberen Rand signiert, betitelt und datiert: Magdalena Jetelová "Grenzbegegnungen" 1994.

Magdalena Jetelová. Milena Kalinovská (Hg.). Dotek doby. Touch of time. Katalog zur Ausstellung National Gallery Prag 2017. Unpag. (Abb. zum Vergleich)

Startpreis: 11500 €


Lot Nr. 466


Magdalena Jetelová, (*1946)

Stühle. Holz. 52 x 48 x 81 cm. Unterseitig signiert und mit Maßstabs- und Ortsangabe: Für Luxemburg [..] 1:25 Modell M. Jetelová.

Startpreis: 5400 €


Lot Nr. 467


Anne Ryan, 1889-1954

Abstrakte Komposition/ ohne Titel. Mischtechnik/ Collage auf grobem Jutegewebe, auf Hartfaserplatte. 80 x 60,5 cm. Unten mittig signiert A Ryan. Von Anne Ryan sind vor allem kleinformatige Arbeiten bekannt, größere Arbeiten wie die vorliegende stellen eher eine Ausnahme dar.

Startpreis: 6000 €


Lot Nr. 468


Sindbad der Seefahrer, nach Paul Klee

Sindbad der Seefahrer. Teppich nach einem Aquarell von Paul Klee (Kampfscene aus der komischphantastischen Oper 'der Seefahrer', 1923, Zeichnung/ Aquarell auf Papier, im Kupferstichkabinett des Kunstmuseums Basel). Wolle, gestickt auf Stramin. 121 x 187 cm. In der Darstellung oben rechts gestickt bezeichnet: Klee. 121,5 x 187 cm. Gerahmt.

Startpreis: 2000 €


Lot Nr. 469


Günther Uecker*, (*1930)

Ohne Titel. Prägedruck auf Bütten. 1991. 78 x 99 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert Uecker 91, unten links nummeriert 98/100.

Startpreis: 4000 €


Lot Nr. 470


Günther Uecker*, (*1930)

Hommage à Fontana. 1974. Prägedruck und Bleistift auf Papier. 70 x 50 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Uecker 74. Hinter Glas gerahmt. Das Blatt wurde in einer Auflage von 150 Exemplaren herausgegeben. Hier ein Exemplar außerhalb der nummerierten Auflage.

Startpreis: 3000 €


Lot Nr. 471


Günther Uecker*, (*1930)

Terror-Disc. 1983. Collage, Fragment einer Schallplatte und Bleistift auf Papier. 20,8 x 14,2 cm. Mit Bleistift unten mittig betitelt, im Blatt links nummeriert 8/50 und rechts signiert und datiert Uecker 83.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 472


Heinz Mack*, (*1931)

Flügel im Himmel. 1966. Kleine Auflage. 3-Farben Siebdruck auf Büttenkarton. Ca. 66 x 77 cm. Unten mittig mit Bleistift signiert und datiert 66, unten links nummeriert 6/36. Unten links mit Prägestempel: edition rothe. Hinter Glas gerahmt. Kleine Auflage. Von diesem Blatt existieren zwei Farbvarianten mit jeweils 18 Stück. Gesamtauflage 36 Ex. + 3 E.A.

Heinz Mack. Druckgraphik und Multiples. Anette Fulda-Kuhn (Hg.). Stuttgart 1990, S. 175, Nr. 192.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 473


Heinz Mack*, (*1931)

Ohne Titel (ZERO mack). 1960. Siebdruck. Motiv 67 x 72 cm. Auflage 20. Unten rechts signiert und datiert: Mack 60, nummeriert: 1/20. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt.

Startpreis: 800 €


Lot Nr. 474


Heinz Mack*, (*1931)

Erscheinung eines Flügels in der Wüste. 2-Farben Siebdruck, Silberbronze, Papier, Sand. Ausschnitt 57,5 x 57,5 cm. Unten mittig mit Bleistift signiert und datiert 67. Unten links mit Bleistift nummeriert 70/100. Mit Passepartout hinter Glas gerahmt.

Heinz Mack. Druckgraphik und Multiples. Anette Fulda-Kuhn (Hg.). Stuttgart 1990, S. 152, Nr. 160.

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 475


Jaap Egmond*, (1913 - 1997)

Rechthoekdeling 10x50. 1986. Papier-maché, weiß gefaßt. Reliefarbeit. 75 x 75 cm. Verso auf der Rückwand signiert und datiert mit Ortsangabe: jaap egmond/ amstelveen 86. Verso Etikett: Stichting Kunstuitleen Amstelland mit Angaben zu Künstler, Titel, Technik., zusätzlich Etikett des Künstlers mit handschriftlichen Angaben zur Reparatur des Bildes im Bedarfsfall.

Startpreis: 4000 €


Lot Nr. 476


Markus Lüpertz*, (*1941)

Parsifal/ Männer ohne Frauen. Aquatinta-Radierung auf Velin. Im Blatt Wasserzeichen ZERKALL. Platte: 52 x 34 cm. Blatt: 80 x 58,7 cm. Mit Bleistift unten rechts signiert: ML. Unten links nummeriert 35/98.

Startpreis: 340 €


Lot Nr. 477


Otto Piene*, (1928 -2014)

Ohne Titel (eye). 1965. Serigraphie und Lithographie auf Papier. 41 x 36,2 cm. Unten links nummeriert 81/100, unten rechts signiert und datiert Piene 65. Blatt mit Unikatcharakter aus einer Edition von 100 Exemplaren.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 478


Otto Piene*, (1928 -2014)

Ohne Titel 1971. Feuerblume. Farbserigraphie auf Karton. 89 x 69,5 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: O. Piene 71. Unten links nummeriert: 78/100.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 479


Klaus Staudt*, *1932

Ohne Titel. 1987. Buntstift auf Karton. 44,5 x 32,5 cm, Ausschnitt P.P. 18 x 18 cm. Mit Stift signiert, datiert und nummeriert: o.T. Z 3/87 Staudt 87. Mit Widmung.

Startpreis: 240 €


Lot Nr. 480


Karl Gerstner, 1930-2017

Colour Sound 7. 1972. 2 Exemplare. Intro Version und Extra Version. Jeweils mit 12 farbig abgestuften Lithographien/ Papieren, geschnitten und collagiert als Künstlerbuch. Text von Max Lüscher. Hg. Galerie Denise René Mayer Düsseldorf Mai Juni 1972. 26,2 x 21,3 cm. In Original-Folienhülle.

Startpreis: 400 €


Lot Nr. 481


Jan J. Schoonhoven*, 1914-1994

Jan J. Schonhooven. 1972. Prägedruck. Beiliegend dem Kassettenkatalog zur Ausstellung im Städtischen Museum Abteiberg Mönchengladbach 1972. 32 Blätter mit SW-Abbildungen und Texten verschiedener Autoren. In einer kartonierten Box: 20,5 x 16 x 3 cm. Ex. 275/660. Katalog zur Wanderausstellung, der für jede Station in nummerierter Auflage erschien. Das vorliegende Exemplar ist aus der Auflage für Mönchengladbach. (Gesamthöhe Mönchengladbach 660 Exemplare).

Startpreis: 600 €


Lot Nr. 482


Victor Vasarely*, (1906-1997)

Vasarely Planetary Folklore Participations No. 2. 1971. Farbige Kunststoff-Steckelemente auf Aluminiumplatte. 60 x 60 cm. Recto auf einem Eckelement mit Gravur signiert. Verso auf Etikett betitelt und mit Angaben zur Edition (Copyright 1971 by Victor Vasarely and William Wise/ Editions William Wise/ Lacoste-Vaucluse und Editions Pyra A.G. Zumikon/ Switzerland), dort handschriftlich nummeriert 85/500 und handschriftlich signiert.

Startpreis: 700 €


Lot Nr. 483


Imi Knoebel*, (*1940)

Face 6. 2002. Acryl auf Kunststoff. 36 x 36 cm. Verso handschriftlich mit schwarzem Stift signiert und betitelt, datiert und nummeriert: Face 6, 2002, 5/5. Jedes Exemplar dieser Edition ist ein Unikat. Provenienz: erworben in der Galerie Fahnemann, Berlin.

Startpreis: 4000 €


Lot Nr. 484


Imi Knoebel*, (*1940)

Rot Gelb Blau Weiß 4 E. 1997/2009. Acryl auf Kunststoff. Ca. 46 x 52 cm. Rückseitig bezeichnet mit Etikett, dort bezeichnet: IMI KNOEBEL/ Rot Gelb Weiß Blau 4 E/ 1997/2009/ 2/5. Weiteres Etikett Galerie Fahnemann, Berlin. Hinter Glas gerahmt. Jedes Exemplar dieser Edition ist ein Unikat. Provenienz: erworben in der Galerie Fahnemann, Berlin.

Imi Knoebel. Werke 1966-2014. Katalog zur Ausstellung Kunstmuseum Wolfsburg 2014/ 2015, S. 143 (zum Vergleich).

Startpreis: 4000 €


Lot Nr. 485


Imi Knoebel*, (*1940)

Anima Mundi. 2011. 84-3 Ed. 3 Arbeiten. Acryl auf Kunststoff. 46 x 36 cm. Hinter Glas gerahmt. Alle Arbeiten auf der Rückwand jeweils auf einem Etikett bezeichnet: IMI KNOEBEL/ Anima Mundi 84-3 Ed./ 2011/ 2/5 A (bzw. B bzw. C) (A-C). Jedes Exemplar dieser Edition ist ein Unikat. Provenienz: erworben in der Galerie Fahnemann, Berlin.

Imi Knoebel. Werke 1966-2014. Katalog zur Ausstellung Kunstmuseum Wolfsburg 2014/ 2015, S. 201, S. 230 (zum Vergleich).

Startpreis: 6000 €


Lot Nr. 486


Damien Hirst*, *1965

Raffles (H5-5). 2018. Multiple. Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel. Ed. 75/100. 90 x 90 cm. Verso mit Etikett, dort bezeichnet: Damien Hirst/ HENI/ RAFFLES/ 2018/ Edition size 100 + 10 A.P., each numbered and signed/ 90 x 90 cm/ Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel/ Heni Productions Catalogue Number: H5-5 und handschriftlich signiert. Roter Stempel: HENI PRODUCTIONS 2018, nummeriert 75/100. Frischer Originalzustand mit Original-Box. Aus einer Edition von 100 Ex. + 10 A.P.

Startpreis: 5000 €


Lot Nr. 487


Damien Hirst*, *1965

Gritti (H5-1). 2018. Multiple. Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel. Ed. 75/100. 90 x 90 cm. Verso mit Etikett, dort bezeichnet: Damien Hirst/ HENI/ GRITTI/ 2018/ Edition size 100 + 10 A.P., each numbered and signed/ 90 x 90 cm/ Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel/ Heni Productions Catalogue Number: H5-1 und handschriftlich signiert. Roter Stempel: HENI PRODUCTIONS 2018, nummeriert 77/100. Frischer Originalzustand mit Original-Box. Aus einer Edition von 100 Ex. + 10 A.P.

Startpreis: 5000 €


Lot Nr. 488


Damien Hirst*, *1965

Cafe Royal (H5-7). 2018. Multiple. Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel. Ed. 49/100. 90 x 90 cm. Verso mit Etikett, dort bezeichnet: Damien Hirst/ HENI/ RAFFLES/ 2018/ Edition size 100 + 10 A.P., each numbered and signed/ 90 x 90 cm/ Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel/ Heni Productions Catalogue Number: H5-7 und handschriftlich signiert. Roter Stempel: HENI PRODUCTIONS 2018, nummeriert 49/100. Frischer Originalzustand mit Original-Box. Aus einer Edition von 100 Ex. + 10 A.P.

Startpreis: 5000 €


Lot Nr. 489


Damien Hirst*, *1965

Plaza (H5-6). 2018. Multiple. Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel. Ed. 51/100. 90 x 90 cm. Verso mit Etikett, dort bezeichnet: Damien Hirst/ HENI/ Plaza/ 2018/ Edition size 100 + 10 A.P., each numbered and signed/ 90 x 90 cm/ Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel/ Heni Productions Catalogue Number: H5-6 und handschriftlich signiert. Roter Stempel: HENI PRODUCTIONS 2018, nummeriert 51/100. Frischer Originalzustand mit Original-Box. Aus einer Edition von 100 Ex. + 10 A.P.

Startpreis: 5000 €


Lot Nr. 490


Damien Hirst*, *1965

Savoy (H5-8). 2018. Multiple. Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel. Ed. 49/100. 90 x 90 cm. Verso mit Etikett, dort bezeichnet: Damien Hirst/ HENI/ RAFFLES/ 2018/ Edition size 100 + 10 A.P., each numbered and signed/ 90 x 90 cm/ Diasec-mounted Giclée print on aluminium panel/ Heni Productions Catalogue Number: H5-8 und handschriftlich signiert. Roter Stempel: HENI PRODUCTIONS 2018, nummeriert 49/100. Frischer Originalzustand mit Original-Box. Aus einer Edition von 100 Ex. + 10 A.P.

Startpreis: 5000 €


Lot Nr. 491


Bussi Buhs, *1940

Große Skulptur. Verschiedenfarbiger verschmolzener/ geschichteter Kunststoff. Freie Form, mit Kunststoffschnüren frei hängend an horizontaler Achse befestigt, diese in eine Aussparung am oberen Rand eines hohen Acrylglaszylinders eingelassen. H. 185 cm, D. 46 cm. Bussi Buhs arbeitet fast ausschließlich mit dem Material Kunststoff und schöpft alle Möglichkeiten der Verwandlung dieses Mediums aus. Nach einem Studium der Malerei und Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe unternahm die Künstlerin während eines Studiums der Chemie erste Versuche mit Kunststoff. Von 1971 bis 2005 übernahm sie Aufbau und Leitung der Kunststoffwerkstätte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste München. Bussi Buhs lebt und arbeitet in der Nähe von München.

Startpreis: 2500 €


Lot Nr. 492


Adolf Luther*, (1912 - 1990)

Energetische Plastik. 1984. Multiple. Acrylglas und Metall auf schwarz lackierter Platte. 29,8 x 18 x 13 cm. Unterseitig mit Etikett, dort bezeichnet ENERGETISCHE PLASTIK und mit gedruckter Signatur. Edition Westdeutsches Werbefersehen (WWF), Köln.

Startpreis: 500 €


Lot Nr. 493


Joseph Kosuth, *1945

Nominated Object. 1990. Buchenholztisch, Aluminiumplakette. Plakette mit Schriftzug: The visual table is not composed of electrons. 53 x 50 x 50 cm. Auf dem beiliegenden Foto-Zertifikat verso handschriftlich signiert und nummeriert 5/12 und bezeichnet mit rundem Prägestempel CERTIFICATE JOSEPH KOSUTH. Aus einer kleinen Edition von 12 Exemplaren + 2 A.P. Joseph Kosuth ist Begründer und einer der Hauptvertreter der analytischen Konzeptkunst.

Startpreis: 1800 €


 

 

Zu den weiteren Kategorien gelangen Sie hier:

 

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen